mobilepulse

Mobile Trends und News zu Apps, Smartphones & Android
Mobile 2.0 | Research

Predictions for 2007

Der Jahreswechsel ist nahe und auf verschiedenen Blogs findet man Vorhersagen für das nächste Jahr:

Alles sind sich ziemlich einig, dass 2007 das Jahr wird in dem web2.0 Anwendungen und Dienst mobil werden und so das eigentlich schon für Tod erklärte mobile Web wiederbeleben. Mobile Social Ntework werden sich entablieren oder die bestehenden Marktführe wie myspace auf mobile Features setzten. Auch mobile Werbeformen werden sich etablieren und somit gänzlich andere Voraussetzungen für Business Modelle mobiler Dienste schaffen.

Der Experte für das mobile web Rudy De Waele stellt folgende 10 Thesen auf:

1. Flat fees will become more affordable bit by bit.
2. Thus, more user-generated content will become available to the phone; opening the way for mobile users to start using new web/mobile 2.0 services on their phones, such as podcasting, RSS feeds, more user-generated content to upload and use.
3. Big Media Youth Networks going mobile – MySpace, YouTube, MTV and many more players will resolutely go mobile; allowing users to upload pictures, videos and create/consume content straight from their mobile phones. And to share with friends (including mobile forwarding functionality).
4. Mobile search – the big players will start positioning seriously in the mobile market (watch out for deals with carriers/operators and device manufacturers)
5. Mobile ads – the market is growing at a rapid pace (just watch AdMob’s ad views ticker box daily)
6. QR codes will start to enter retail markets.
7. Mobile image recognition will pop up in mixed marketing campaigns.
8. Cell Phone memory card swapping – to exchange music/video files.
9. Multiple network download hotspots become available in urban zones – enabling ‚on the spot‘ mobile download and internet access possibilities via wi-fi/wimax/bluetooth/nfc/etc…. (all build in or available immediately)
10. Rise of ’smart client‘ solutions, for convergence of content and application functionality on mobile devices in general.

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen und deckt sich im Großen und Ganzen auch mit meinen Vorstellungen. Was ich glaube, dass sich noch abzeichnen wird und was mich persönlich sehr freut, ist dass mobile blogging in Kombination mit mobile social networks endlich einen klaren Use Case hat und sicher auch 2007 eine Renaissance erleben wird.

Für Mobile Ajax hoffe ich, dass die Opera Plattform (aktuell auf Samsung und Nokia Endgeräten ab Werk installier) noch eine weitere Ausdehnung erfahren wird und dass Ajax am mobilen Endgerät bald ein Standard Feature werden kann.

[Update]

Noch ein paar höchst interessante Theorien zum neuen Jahr auf MobHappy

Anzeige

Abonieren:
 RSS Feed                  Email Newsletter
mobilepulse im Social Web:
Twitter: @mobilepulse          Facebook
mobilepulse Apps:
Feedback

Trackback URL | RSSKommentar abgeben


mobilepulse Apps

Letzte Beiträge

Aktuelle Top Smartphones

Archiv

» mehr

Kategorien
App Stores Business Endgeräte Entwicklung Events Location Based Services Mobile 2.0 Mobile Blogging Mobile Browser Mobile Commerce Mobile Content Mobile Gaming Mobile Marketing & Advertising Mobile Messaging Mobile OS Plattform mobilepulse Mobile Search Mobile Social Networking Mobile Tagging Mobile Ticketing & Couponing Mobile TV Mobile Web NFC Research Services Spezifikationen & Standards Technolgie Usability VoIP Zugangsnetze
Themen
a1 android apple book cupcake dev drei facebook fennec flash g1 gmail google htc iphone lbs maps mcdd09 mobile Mobile 2.0 Mobile 2.0 Mobile Ajax Mobile Social Networking Mobile Web mobilkom mosone motorola mwc myspace nimbuzz nokia opera opera mini qr search skype social network studivz symbian t-mobile vodafone voip webos wikitude wordpress