mobilepulse

Mobile Trends und News zu Apps, Smartphones & Android

Archiv für August 2009

Letzte Beiträge
31. Januar 2008

Ma.gnolia wird mobile

magnolia mail 1 Ma.gnolia wird mobile

Ma.gnolia, ein Social Bookmarking Tool ähnlich delicious, hat eine mobile Version seines Dienstes veröffentlicht. Unter der Url m.gnolia.com kann man die mobile Version erreichen. Der Funktionaumfang wurde etwas abgespeckt, jedoch bietet auch die mobile Version openID Support.

29. Januar 2008

Skyfire Browser

Skyfire nennt sich ein neuer mobiler Browser, der mit einem beachtlichen Feature-Set aufwarten kann und noch dazu gratis ist. Unter Anderem unterstützt Skyfire desktop (!) Flash, AJAX, QuickTime, video streaming… Auch soll der neue mobile Browser nach Aussage des Herstellers in Punkto Geschwindigkeit alles bisher dagewesene in den Schatten stellen. Ein Wermutstropfen ist dass Skyfire derzeit nur für Windows Mobile verfügbar ist – eine Symbian Version soll allerdings folgen. Ein paar technische Insights zu Skyfire gibt es bei Mike Rohwel zu lesen.

ReadWriteWeb hat unterdessen schon den 2ten Browser Krieg ausgerufen – die Analyse hinkt aber ein wenig und lässt viele Mitbewerber aussen vor.

29. Januar 2008

MoFuse Grow

logo MoFuse Grow

MoFuse, ein Konvertierungsdienst für traditionelle Websites in mobile, hat ein neues Feature speziell für Blogger gelauncht. MoFuse Grow ist einfaches Konvertierungstool, das aus einer Blog url bzw. dessen RSS Feed dahinter eine für die Ansicht auf mobilen Endgeräten optimierte Form bringt. Dazu ist im Gegensatz zu mofuse keine Registrierung mehr notwendig. Das ganze sieht nun für mein Blog hier so aus: Klick

27. Januar 2008

Event: Mobile Music Day

1st Austrian Mobile Music Day
Donau-Universität Krems, Audimax
07.02.2008 Beginn 09:00

Mit dem 1st Austrian Mobile Music Day will die Donau-Universität Krems eine aktuelle Zwischenbilanz zum Mobile Music Markt in Österreich ziehen und sich gleichzeitig mit Zukunftsoptionen in der mobilen Musikrezeption befassen.
Mobile Music

Sowohl für Labels, Musikschaffende, Downloadplattformen als auch Netzbetreiber und Gerätehersteller ist Mobile Music der große Hoffnungsträger, mit dem Zukunftsmärkte erschlossen werden. ExpertInnen und Brancheninsider sind sich einig, dass das Musikhandy mit seinem mobilen Web-Zugang den nicht mobil vernetzten MP3-Player schon bald vom Markt verdrängen wird.

Der Verkauf von Musik über Online-Shops und Handys ist auch im letzten Jahr weiter dynamisch gewachsen. So entfallen in Österreich zwei Drittel der digitalen Musikverkäufe auf den mobilen und ein Drittel auf den Internet-Markt. Im europäischen Mobile Music Markt wird bis 2010 ein Umsatz von 2,94 Milliarden Euro prognostiziert.

Beim 1st Austrian Mobile Music Day diskutieren ExpertInnen aus Wirtschaft und Wissenschaft neueste Erkenntnisse, Erfolgsfaktoren und Erfahrungswerte aus den Bereichen Content, Rezeption sowie den ökonomischen und technologischen Rahmenbedingungen.

Zu den ReferentInnen zählen neben anderen Mag. Frauke Behrendt (University of Sussex), Tim Renner (Motor Entertainment GmbH, Berlin), Gerd Leonhard (Music&Media Futurist, Basel) sowie Dr. Dagmar Hoffman (Kunsthochschule Berlin und Gender-Gastprofessorin am Department für Arts und Management der Donau-Universität Krems).

mehr Infos

24. Januar 2008

Mobiler Client von Youtube

pic ytappss 301x190 vfl32435 Mobiler Client von Youtube

Youtube bringt neben seiner gut funktionierenden mobilen Website auch einen eigenen Client für den mobilen Videospass
Der Client ist derzeit für folgende Handsets verfügbar: Nokia’s N73, N95, E65, 6110, 6120 und SonyEricsson k800, w880. Leider hat der Client nicht den vollen Funktionsumfang der Plattform – under Anderem sind keine Kommentarre, Bewertungen, Sharing. Hier noch ein Video wie der Client live aussieht:

23. Januar 2008

Aktuelle Studien

Mobile Werbung in UK
„All you need to about mobile advertising“

Instant Messaging (IM)
Forrester: European Mobile Instant Messaging To Triple In The Next Six Years

Mobile Entertainment
Mobile Entertainment Service Market to Increase threefold to $64bn by 2012

Mobile Social Media Cookbook
Web on the Move – Landscapes of Mobile Social Media by Santtu Toivonen of VTT


Deloitte Telecommunications Predictions 2008


Mobile Social Networking Report

21. Januar 2008

Nokia zeigt Interesse an Facebook

fbooknokia Nokia zeigt Interesse an Facebook

Nach Mircrosoft und den Samwer Brüdern zeigt nun auch Nokia Interesse am aktuell schnellsten wachsendem Social Network. Wie genau die Kooperation aussehen wird und wieviel Geld Nokia dafür locker macht, ist bis dato noch unbekannt. Vorstellbar wäre die Variante, dass Nokia die exklusive Nutzung von Facebook auf ihren Endgeräten anstreben könnte. Die eigene Community Mosh wird dann wohl nur mehr eine Nebenrolle spielen. Jaja, Community-Building war auch schon vor 10 Jahren ein harter Job und wird auch durch Web2.0 nicht einfacher.

15. Januar 2008

Google poliert IPhone Interface auf

iphoneigoogle Google poliert IPhone Interface auf

Google bringt ein überarbeitet Interface speziell optimiert für das IPhone. Neu ist auch die Unterstützung von IGoogle Widgets.

15. Januar 2008

Photobucket goes mobile

photobucket mobile Photobucket goes mobile

Der Bilderhosting und -Sharing Dienst Photobucket hat kürzlich eine mobile Version seines Dienstes veröffentlicht. Folgende Features aus der Web Variante werden dabei unterstützt:

* View photos in your album on Photobucket
* Upload photos and videos from your camera phone
* Share photos with friends via email
* Search Photobucket’s vast library for photos and graphics
* View tagged photos and find related images
* Browse our daily dose of fun images that we find for our Home page on Photobucket

Für mehr Information zum mobilen Service von Photobucket kann diese Infoseite aufgesucht werden. Der Dienst ist unter der url m.photobucket.com erreichbar.

10. Januar 2008

mobileAJAX Einstiegs-Paper

Auf Forum Nokia wurde kürzlich ein Artikel veröffentlicht, der eine kleine Einführung in Ajax auf dem S60 Browser gibt.

This resource gives a quick introduction to the basic technology – and provides practical tips and example code for the Web developer. It is aimed at Web designers and others with a basic grounding in Web technology – but have not yet made any move into Ajax on mobile platforms.

Dass mobileAJAX auf dem S60 Browser besonders gut funtkionieren kann liegt vorrangig an der implementierten Webkit Engine. Ansonst ist der Artikel auf sehr niedrigen technischen Niveqau gehalten und nur als Einstieg gedacht. Es ist natürlich noch wesentlich mehr mit mobileAJAX möglich. More to come…

mobilepulse Apps

Letzte Beiträge

Aktuelle Top Smartphones

Archiv

» mehr

Kategorien
App Stores Business Endgeräte Entwicklung Events Location Based Services Mobile 2.0 Mobile Blogging Mobile Browser Mobile Commerce Mobile Content Mobile Gaming Mobile Marketing & Advertising Mobile Messaging Mobile OS Plattform mobilepulse Mobile Search Mobile Social Networking Mobile Tagging Mobile Ticketing & Couponing Mobile TV Mobile Web NFC Research Services Spezifikationen & Standards Technolgie Usability VoIP Zugangsnetze
Themen
a1 android apple book cupcake dev drei facebook fennec flash g1 gmail google htc iphone lbs maps mcdd09 mobile Mobile 2.0 Mobile 2.0 Mobile Ajax Mobile Social Networking Mobile Web mobilkom mosone motorola mwc myspace nimbuzz nokia opera opera mini qr search skype social network studivz symbian t-mobile vodafone voip webos wikitude wordpress