mobilepulse

Mobile Trends und News zu Apps, Smartphones & Android

Kategorie "Endgeräte"

Letzte Beiträge
16. September 2009

Android 1.6 Donut frei gegeben

Kürzlich wurde der neuste major Release der Android Plattform bekannt gegeben. Version 1.6 trägt den Beinamen „Donut“ und bringt einige Detailverbesserungen. So können Android Geräte ab sofort auch in CDMA Netzten (vor allem in den USA verbreitet) arbeiten und wurden für weitere Bildschirm-Auflösungen optimiert: QVGA (320 x 240 Pixel) und WVGA (852 x 480 Pixel). Man kann also durchaus mit kleineren und größeren Geräten als die bis dato bekannten rechnen.

Auch im Bereich der Anwendersoftware wurde verbessert und ergänzt. Das Such-Framework wurde überarbeitet und bietet nun einen von Google gewohnten Komfort. Kamera und Camcorder haben auch eine UI Makeover bekommen und sollen auch schneller arbeiten. Schon im Vorfeld ist der Rebrush des Android Markets bekannt geworden – der ist nun auch in der neuen Form enthalten.

Neu sind ein ebenfalls ein Text-to-Speech Programm namens „Pico“ und ein Monitor für den Stromverbrauch einzelner Applikationen.

Auch das aktualisierte SDK steht ab sofort zum Download bereit (Änderungen an der API).

04. September 2009

Erste Preview des neuen Android Markets

Nach ersten Bildern Anfang dieser Woche und dadurch entstandenen Spekulationen gibt es aktuell ein erstes Video des neuen Android Market. Darin kann man schon einige mehr Details erkennen – die Aussagen „mehr in Richtung Apple App Store“ stimmen allerdings immer noch zu. Man will viel stärker zwischen kostenfreien und Bezahl-Apps unterscheiden und die Featured Bereiche aufwerten um damit vermutlich durch bezahlte Ranking Positionen (Stichwort „App Store Optimization“) zusätzlich Erlöse zu gewinnen. Endlich gibt es auch Screens zu einzelnen Applikationen.

Kann man nur hoffen, dass sich dadurch die Aktivität im Market erhöht, denn die Erlöse sind aktuell anscheinend noch nicht so berauschend.

28. August 2009

Erstes Maemo Smartphone von Nokia: N900

Maemo software Nokia › Nokia N900 mobile computer 1251455015196 Erstes Maemo Smartphone von Nokia: N900

Nokia hat gestern einige Details zur kommenden Strategie bei Mobile Computer bzw. Smartphones gezeigt. Man setzt auf Maemo, auch ein Linux basiertes System, als Plattform für seine Smartphones bzw. Internet Tablets. Das erste Gerät in dieser Reihe wird da N900 sein, dass ca. ab Oktober für rund 600€ verfügbar sein wird. Die Meamo Plattform bietet im Gegensatz der in letzter Zeit stark kritisierten S60 Plattform eine moderne Architektur und zeitgemäßes UI.

Jussi Mäkinen, Marketing Manager bei Nokia, demonstriert Maemo5 auf dem N900:

Das N900 als Gerät knüpft logisch an die Serie der Nokia Internet Tablets an – bewegt sich aber seitens der Ausstattung stark in Richtung Smartphone. Einige Highlights:

  • ARM Cortex – A8 superscalar microprocessor core running at 600 MHz
  • Up to 1 GB of application memory (256 MB RAM, 768 MB virtual memory)
  • Linux-based operating system
  • 3D graphics accelerator with OpenGL ES 2.0 support
  • 32 GB internal storage
  • Expandable to up to 48 GB with external microSD card
  • 3.5G and WLAN connectivity
  • Quadband GSM with GPRS and EDGE
  • Flash 9.4 support
  • Full-screen browsing
  • 5-megapixel digital camera with Carl Zeiss optical lens and Dual LED flash
  • 800 × 480 resolution video recording
  • Touch-sensitive screen
  • 3.5” WVGA display with 800 × 480 resolution
  • Tactile and onscreen QWERTY keyboards
  • Assisted-GPS receiver

27. August 2009

AR Verkehrsinfo App für Android

Ein netter Showcase was mit GPS und Augmented Reality Techniken alles möglich ist: Augmented Traffic Views. Die Applikation zeigt dem User Standorte von öffentlichen Verkehrskameras an, die man dann auch abfragen kann. So kann man sich ein Bild von der Stau-Situation machen. Auch während des fahrens liefert die Software im Voraus die Bilder von passenden Verkehrskameras um den User vor Staus zu warnen. Derzeit ist die App noch im Test und nicht im Android Market verfügbar.

27. Juli 2009

Android 2.0 Donut Einblicke

android os 2 0 donut screenshot 7 Android 2.0 Donut Einblicke

Die nächste große Version von Googles Android Plattfrom steht bereits in den Startlöchern. Das „Donut“ getaufte Release wurde im Code Repository von Android entdeckt und sogleich von findigen Entwicklern gründlichst untersucht. Die wichtigsten Neuerungen ist der Multitouch-Support, Business Features wie VPN Support und Kompatibilität zu CDMA. Mehr entdeckte Features:

  • Support for CDMA phones
  • Text-to-speech
  • Loads of new widgets, including one that allows for WiFi/Bluetooth/GPS/Email toggling and Brightness adjustment right from the homescreen.
  • Official support for multitouch
  • “Search integrated into everything”
  • WPA Enterprise WiFi encryption support
  • VPN support
  • Automated backups

Mehr Screens von „Donut“

30. Juni 2009

Android 1.5 NDK Release 1

logo android Android 1.5 NDK Release 1 Neben dem bekannten Android SDK gibt es seit Kurzem das neue NDK (Native Development Kit) mit dem es möglich ist Android Apps auch in C/C++ zu implementieren. Im Gegensatz zu „normalen“ Android Applikation laufen die mit dem NDK erstellten Programme nicht innerhalb der Framework-APIs ab sondern werden nativ ausgeführt. Einsatz sollen solche nativen Apps vor Allem bei CPU intensiven Operationen wie beispielsweise Signal Processing finden. Herkömmliche Apps können native Teile in Form von Bibliotheken nutzen und so ressourcen-intensive Operationen auslagern.

Vor all zuviel Euphorie in Bezug Geschwindigkeits-Gewinn warnt sogar Google und spricht nur von in „some cases increased speed“. Hauptanwendungsfeld können sicher einfache Portierungen von bestehenden C/C++ Apps/Spielen auf die Android Plattform sein. Echte native Apps die ausserhalb der Dalvik virtual maschine laufen kann man mit dem NDK nicht erstellen.

04. Juni 2009

3 Wege Synchronisation für Android Geräte

Android Geräte synchronisieren sich ja auf Wunsch automatisch mit diversen Google Web Diensten. Kalender, Mails und Kontakte kann man somit leicht zwischen mobilen Gerät und Web Version aktuell halten. Der klassische Anwendungsfall ist ja aber dass man sein mobiles Gerät mit einem Stand-PC synchronisieren will. Auch das geht über einen Umweg.

19. Mai 2009

Video von Android „Rosie“

Unter dem Decknamen „Rosie“ wird angeblich schon eifrig an der kommenden Android Version gearbeitet. Das Video zeigt den neuen Home-Screen der voll mit individuell Widgets gestaltbar sein wird (wie auch teilweise jetzt schon).

29. April 2009

Neue Screens des WebOS Emulators

palm emu 630x330 300x157 Neue Screens des WebOS Emulators

Auf prethinking wurden heute neue Screenshots der WebOS Oberfläche veröffentlicht. Kurios ist, dass die Screens aus einer Virtual Box Umgebung heraus gemacht wurden. Das Image dafür ist allerdings noch nicht im Umlauf.

22. April 2009

BBC erklärt Ökonomie hinter App Stores

Kleines Video aus einem BBC Beitrag der erklärt wie App Stores funktionieren und wie auch Einzelpersonen mit „Killer-Applikationen“ recht viel Geld machen können:

via Heike

Seite 5 von 7« Erste...34567

mobilepulse Apps

Letzte Beiträge

Aktuelle Top Smartphones

Archiv

» mehr

Kategorien
App Stores Business Endgeräte Entwicklung Events Location Based Services Mobile 2.0 Mobile Blogging Mobile Browser Mobile Commerce Mobile Content Mobile Gaming Mobile Marketing & Advertising Mobile Messaging Mobile OS Plattform mobilepulse Mobile Search Mobile Social Networking Mobile Tagging Mobile Ticketing & Couponing Mobile TV Mobile Web NFC Research Services Spezifikationen & Standards Technolgie Usability VoIP Zugangsnetze
Themen
a1 android apple book cupcake dev drei facebook fennec flash g1 gmail google htc iphone lbs maps mcdd09 mobile Mobile 2.0 Mobile 2.0 Mobile Ajax Mobile Social Networking Mobile Web mobilkom mosone motorola mwc myspace nimbuzz nokia opera opera mini qr search skype social network studivz symbian t-mobile vodafone voip webos wikitude wordpress