mobilepulse

Mobile Trends und News zu Apps, Smartphones & Android

Kategorie "Endgeräte"

Letzte Beiträge
13. März 2009

Gartner 2008 Smartphone Statistiken

Analyst Garnter hat kürzlich aktuelle Zahlen zu Smartphone Verkäufen aus dem Vorjahres veröffentlicht (zum Vergleich: Zahlen von ABI Research). Schön zu sehen ist der Aufstieg von Apple und Mac Os-X auf Kosten von Marktführer Nokia/Symbian. Überraschend ist ein Rückgang der Verkäufe von Linux basierten Smartphone – trotz Erfolge des G1 und Android.

gartner2008 Gartner 2008 Smartphone Statistiken

gartner says worldwide smartphone sales reached its lowest growth rate with 37 per cent increase in fourth quarter of 2008 1236935772835 Gartner 2008 Smartphone Statistiken

03. Februar 2009

Gartner: 8 mobile Trends für 2010

Analyst Gartner hat acht Technologien identifiziert, die bis 2010 stark an Bedeutung gewinnen werden:

* Bluetooth 3.0
* Mobile User Interfaces (UIs)
* Location Sensing
* 802.11n
* Display Technologies
* Mobile Web and Widgets
* Cellular Broadband
* Near Field Communication (NFC)

An den Durchbruch einiger Nennungen kann ich einfach nicht glauben. NFC und WiFi sind meiner Meinung extrem oberhyped und werden auch nicht in einem Jahr abheben – ich glaube gar nie. Mobiles Breitband wird schon dieses Jahr ein sehr wichtiger Umsatzbringer sein – wenn die Operator ihre Netze für die enormen Bandbreiten aufrüsten, sicher schon in diesem Jahr ein großer Trend.

Mobile Web wird abheben, davon bin ich fest überzeugt. Der Trend zu full-featured Smartphone wird das auf Seiten des Zugangs und neue partizipiale Web-Angebote auf Seiten der Services unterstützen. An Widgets kann ich nicht so recht glauben, da noch viele proprietäre Standards existieren oder am entstehen sind.

02. Februar 2009

MoSo treibende Kraft hinter dem Boom des mobile Internets

Laut einer aktuellen Studie von comScore/M:metrics sind social Networking Angebote die wichtigsten Wachstumsfaktoren im mobile Web. Rund 34% der User im westlichen Europa nutzen exklusiv social network sites. Auch eine Wachstumsrate von 152% im Vergleich zum Vorjahr unterstreichen die starke Nutzung. Gemessen an der Zahl der gesamten mobilen Subscribern ist jedoch der Anteil von socia networking User mit 5% eher gering.

“A large portion of the growth in the mobile Internet audience can be attributed to social networking,” observed Alistair Hill, analyst, comScore M:Metrics. “In the UK, for example, the audience of those accessing news and information, but not social networking services, with their mobile browser or an application grew by 149,000 unique users, whereas the number of those exclusively accessing social networking grew by six times that number in the past year.”

Auch bei den demografischen Ergebnissen Erkenntnisse, die für mich sehr überraschend sind: Mehr Frauen nutzen exklusive social networking (48%) als insgesamt mobile internet sites (32%). Auch der Alters-Median der Nutzer leigt mit 28 deutlich niedriger als die für mobile Internet Nutzer (36). Der comScore Analyst deutet diese Zahlen mit einer Verlagerung der Nutzung zu einer breiteren Zielgruppe und weg von den technik-afinen älteren Männern.

26. Januar 2009

Opera State of the mobile web Dez 08

In seiner aktuellen Ausgabe wirft der „State of the mobile Web“ Report von Opera unter anderem auf die Popularität von mobilen social Networking Angeboten. Der exponentielle Wachstum der Website Auslieferungen geht unaufhaltsam weiter. Opera erwartet aber ein leichtes Abflachen der Wachstumskurve in 2009 – Grund dafür ist natürlich die omnipräsente Wirtschaftskrise. Die Top Seiten weltweit im Monat Dezember:

  1. google.com
  2. yahoo.com
  3. wikipedia.org
  4. studivz.net
  5. youtube.com (up from 8, since August 2008)
  6. web.de (up from 9, since August 2008)
  7. spiegel.de (down from 6, since August 2008)
  8. gmx.de (new)
  9. ebay.de (down from 5, since August 2008)
  10. amazon.de (new)

Top social networking Angebote Weltweit und die Wachstumsraten:

vkontakte.ru 909.17%
facebook.com 693.11%
friendster.com 670.13%
orkut.com 296.78%
odnoklassniki.ru 545.40%
peperonity.com 396.65%
hi5.com 372.60%
myspace.com 618.42%
mamba.ru 1055.51%
mocospace.com 834.89%

Top social networking Angebote in Deutschland und die Wachstumsraten

studivz.net -28.13%
my.opera.com 73.85%
wer-kennt-wen.de 379.51%
myspace.com 492.38%

Ganz schön an den Zahlen abzulesen ist der außergewöhnliche Wachstum von social Network Seiten und der auch schon von Facebook bestätigte Trend zur mobilen Nutzung. Auch schön zu erkennen ist der Einbruch von studivz, der auch auf der traditionellen Seite zu verzeichnen ist.

22. Januar 2009

Studie zu Bedürfnissen in Mobile Social Networks

Die in Großbritannien ansässige Firma colibria, Spezialist für mobile IM und Presence Lösungen, hat Ende letzen Jahres eine Studie durch geführt dessen Ergebnisse nun vorliegen.

Hauptaussage ist, dass sich User einen zentralen Zugang zu ihren social network Seiten wünschen. Das meint in diesem Fall ein Single Sign On Service wie beispielsweise OpenID oder Facebook Connect. Imho kann das durchaus auch eine Art mobiler social network Hub sein, wie es schon der IM Client von Nimbuzz bietet. Die Nimbuzz Applikation unterstützt nämlich neben gängigen IM Protokollen auch namhafte social networking Angebote wie Facebook.

Auch der festgestellte Bedarf der User, dass eine push Übermittlung von neuen Ereignissen im Netzwerk das Erlebnis verbessern würde, unterstreicht den möglichen Trend zu einer IM/mosone Applikation. Nichtsdestotrotz nutzen 2/3 der Befragten das Angebot per mobilen Browser – der Rest setzt auf eigene Clients. Mehr Findings:

* Almost one third (31%) said that messages are what they would most like to receive on their mobile when checking their social networks
* Single log-in access across multiple social networks is the most popular option for improving the experience via mobile (14%)
* Only 16% of those asked used social networks excluding MySpace and Facebook
* 78% use the instant messaging functionality available on their respective social networking sites

21. November 2008

State of the Mobile Web Oktober

Opera gibt wie jedes Monat die Nutzerstatistiken von seinem Opera Mini Browser bekannt. Der Trend zeigt wie in den Vormonaten wieder steil nach oben:

* Usage, page views and data transfers rose again this month; 21 million users viewed 5 billion pages in October 2008.
* Egypt, which debuted last month by knocking Germany off the list, continues to take the top 10 by storm, surging ahead of both the United Kingdom and Poland in terms of unique users of Opera Mini.
* This month’s geographic focus is on Southeast Asia, where we see Google as the dominant player in the search engine space and Friendster as the premier social-networking site, with hi5 coming in second. Nokia is dominant in the region, with brands like Sony Ericsson and Huawei competing for a distant second place.

Sehr interessant ist auch die Nutzung von bestimmten Websites in den führenden Ländern. Die kommen alle aus dem pazifischen Raum, sind aber nicht die klassischen „Technologie-Länder“ wie Japan (beispielsweise Indonesien, Malaysia, Thailand und Brunei). Genutzt werden vorrangig Social Networking Angebote – besonders hoch im Kurs steht frienster.com, das ja im westlichen Raum nicht ganz so erfolgreich ist.

Der ganze Report zum Lesen

17. November 2008

LBS Trends 2009

Kleiner Forecast auf mögliche LBS Trends im kommenden Jahr 2009 von Ric Ferraro

17. Oktober 2008

Deloitte Studie zu Mobile Internet

Langsam aber doch kommt Schwung ins Trendthema Mobile Web:

Das mobile Internet steht mit „made for mobile“ kurz vor dem endgültigen Durchbruch – rund 10 Millionen Deutsche surfen bereits über Mobiltelefone im World Wide Web. Die Herausforderung besteht darin, mit Benutzerfreundlichkeit, Services und Inhalten einen Mehrwert für den Kunden zu schaffen und diese Entwicklung fortzusetzen. Die Mobilfunkanbieter spielen dabei zwar mit ihrer direkten Verbindung zum Endkunden die zentrale Rolle, doch Kooperationen mit Inhalte- und Serviceanbietern sowie eine gezielte Werbevermarktung sind für den Erfolg notwendig.

Wachstumsmarkt Mobile Internet – auch für Deutschland?

15. Oktober 2008

Kleine Zeitung startet mit Mobile Tagging

Die österreichische Tagsezeitung Kleine Zeitung hat kürzlich verlautet, dass sie in Zukunft verstärkt mobile Tags für crossmedial Werbkampagnen nutzen wollen. Der Anfang wurde heute in der zielgruppengerechten Universion der Kleinen Zeitung gestarten. Die Leser können erstmalig via mobile Tags und über den mobilen Kanal an einem Gewinnspiel teilnehmen.

via

10. September 2008

Mobile Internet Trends in D

Das Branchen- und Trendblog deutsche Startups veröffentlichte kürzlich die Ergebnisse einer in Kooperation mit den Meinsungsforschern von Innofact durchgeführten Untersuchung. Demnach ist schon aktuell das mobile Internet nicht nur ein Geek-Tool, denn immerhin ein fünftel der Befragten nutzen es:

1 mobile internetnutzung Mobile Internet Trends in D

Höchst interessant sind auch die weiteren Trends auf der Anwendungsseite. Einstiege Hype-Themen wie Mobile TV oder Banking landen eher auf den hinteren Rängen. Soziale und ortabhängige Applikationen sind neben dem klassischen Info-Konsum die künftigen Hauptkonsumbereiche im mobilen Internet:

4 entwicklungstrends mobile web Mobile Internet Trends in D

mehr Ergebnisse

Seite 3 von 812345...Letzte »

mobilepulse Apps

Letzte Beiträge

Aktuelle Top Smartphones

Archiv

» mehr

Kategorien
App Stores Business Endgeräte Entwicklung Events Location Based Services Mobile 2.0 Mobile Blogging Mobile Browser Mobile Commerce Mobile Content Mobile Gaming Mobile Marketing & Advertising Mobile Messaging Mobile OS Plattform mobilepulse Mobile Search Mobile Social Networking Mobile Tagging Mobile Ticketing & Couponing Mobile TV Mobile Web NFC Research Services Spezifikationen & Standards Technolgie Usability VoIP Zugangsnetze
Themen
a1 android apple book cupcake dev drei facebook fennec flash g1 gmail google htc iphone lbs maps mcdd09 mobile Mobile 2.0 Mobile 2.0 Mobile Ajax Mobile Social Networking Mobile Web mobilkom mosone motorola mwc myspace nimbuzz nokia opera opera mini qr search skype social network studivz symbian t-mobile vodafone voip webos wikitude wordpress