mobilepulse

Mobile Trends und News zu Apps, Smartphones & Android

Archiv für August 2009

Letzte Beiträge
29. November 2006

Opera Mini 3.0

 Opera Mini 3.0
Nach der Beta Version von Opera Mini, ist nun der offizielle Release. Seit der Beta hat sich bei den Features eigentlich nichts geändert, sodass man diese im vorhergehenden Post nachlesen kann. Hier noch mal die offizille Übersicht der neuen Features:

* Feed Reader: I’ve let this replace the native feed reader I have on my phone. The UI is better than what the Sony Ericsson M600i offers, and it actually supports a multitude of formats, including Atom 1.0
* Photo upload. My phone has no camera, but here it is, direct photo upload from within Opera Mini.
* Support for secure connections: You can finally use secure services and stay safe all the way.
* Since most web authors have no regard for mobile usability (and no, dotmobi won’t help), Opera Mini 3.0 has content folding, where long navigation lists and other filler fluff is collapsed so you don’t have to scroll past 323 pages to get to your actual content.

Was neu ist und besonders skeptische vielleicht Entwickler von mobilen Web Anwendungen freuen wird, ist der Opera Mini Simulator. Bei mir klappt leider die Texteingabe überhaupt nicht, sodass ich eigentlich nur auf den voreingestellten RSS Feeds herum surfen kann.

Eine Demo wie eine full mobile AJAX Applikation aussehen kann gibt zudem noch im opera Blog. Die Software nennt sich ‚Aida‘ und kann in dem unten gelinkten Video in einer live Demo begutachtet werden.

Mashable gibt den Test aufs Exempel und nimmt einige Web2.0 Dienste mit dem opera mini 3 unter die Lupe und kommt zu dem Ergebniss, dass myspace und co auch via mobilem Endgerät genutzt werden können.

via ajaxian & my.opera.com

24. November 2006

Microsoft mobile Live Suche

screenhunter 125Vorschaubild Microsoft mobile Live Suche
Microsoft gehen mit ihrer mobilen live Suche einen ähnlichen Weg wie Google. Via SMS mit einem Keyword wird die Suche angefordert und vom Server beantwortet. Aktuell funktioniert dieses Feature in den US Amerikanischen Netzen von SprintNextell, Verizon, Cingular und Alltel.

24. November 2006

Mobile Ajax mehr als ein schönes Gesicht

Ajit Jaokar beschreibt in seinem Artikel „Mobile Ajax – more than a pretty face“, dass Mobile Ajax mehr ist als nur ein attraktiv gestaltetes User Interface alá script.acula.us Effekte sondern auch eine dazu passende verteilte Architektur auf Basis der Ajax Grund Technologien.

And that’s what I mean by ‘more than a pretty face’ i.e. if you look at it only from a programming perspective or from a UI perspective ignoring the architecture – then you are missing the whole point!

16. November 2006

nokia spec zu mobile ajax

This article offers an outline of AJAX issues on the Nokia Web Browser. It opens the discussion – and makes a case – for developers to begin considering the benefits from using this technology. Forum Nokia plans to begin a series of publications aimed at helping developers bring much more dynamic and engaging content onto mobile browser screens.

Beziehen kann man den Artikel frei
hier

10. November 2006

Zusammenfassungen Mobile2.0 Event

Einige Beiträge welche die Ergebnisse der Mobile2.0 Konferenz in San Francisco zusammenfassen:

Mobile2.0: great showcase and a grassroots revolution ..
opengardens

10 Things I Learned at Mobile 2.0
blueflavor

#1 Mobile 2.0 = The Web
#2 The mobile web browser is the next killer app
#3 Mobile Web Applications are the future
#4 AJAX is the next frontier
#5 Javascript kills battery life
#6 The Mobile User Experience Sucks/Rules/Is Hot!
#7 Mobile Widgets are the next big thing
#8 The Carrier is the new „C“ word
#9 People abuse the Podium
#10 We are creators not consumers

Interessant, was zum Thema mobile Ajax prognostiziert wird:

I expect in 2007 we will see a flurry of announcements focused on AJAX, or AJAX-based web applications on mobile phones. But I think it may not be until 2008 that we see the market saturation of AJAX supported browsers high enough to give it much weight.

09. November 2006

Mögliche Mobile2.0 Definition

Daniel K. Appelquist über was Mobile Web2.0 seiner Meinung nach ist und was sich geändert hat, hier am Beispiel der mobilen Dienste:

SMS -> IM, mobile blogging
MMS -> Media sharing
Operator Portals -> Mobile Web and search
Operator chooses -> User chooses
Premium SMS billing -> Mobile stored value Accounts
Java Games -> Connected Applications (e.g. photo sharing, blogging)
Presence & Push-To-Talk -> VOIP applications
WAP sites -> Web sites that adapt for mobile browsers
WAP push -> RSS readers
Wallpaper -> Idle screen applications
Location services -> Google maps application
Content consumption -> Content creation (e.g. mobile blogging)

05. November 2006

Was Mobile Ajax von J2ME lernen kann

Diese Fragen stellen sich Paddy Byers und Ajit Jaokar auf opengardens und zählen drei Arbeitsfelder bzw. Problemfelder die Mobile Ajax in naher Zukunft bewältigen muss:

  • * Nicht die Interaktivität alleine macht mobile Appliaktionen aus
  • * Eine proaktive Standardisierung ist erforderlich um die Kompatibiltät am Endgerät zu garantieren
  • * Standards und API müssen dezentralisiert sein (ähnlich Webservices und WSDL)
04. November 2006

Youtube will mobil werden

youtube logoVorschaubild Youtube will mobil werden
Laut einem Artikel auf mashable will youtube 2007 sein Video Service aufs mobile Endgerät bringen. Dies verkündigte der Youtube Ko-Geünder Chad Hurleyauf der OgilvyOne Digital Summit Konferenz und spricht dabei von einen riesigen Markt, den man so bald als möglich erschließen wolle.

02. November 2006

Opera Mini 3.0 Beta

opera mini 3 5 Opera Mini 3.0 Betaopera mini 3 1 Opera Mini 3.0 Beta
Die neue Beta Version von Opera Mini steht ab sofort auf beta.mini.opera.com zum download bereit. Neu in dieser Version ist das Feed Reader Feature und ein experimenteller Foto Upload Service. Das besondere daran ist, dass nicht die Standard Kamera Applikation des Mobiltelefons das Bild schiest, sondern ein Teil des Opera Browsers. Anschließend kann das Bild auf einen Server von Opera via Web Formular Submit geladen werden.

Weiters fällt der neue Flow beim Navigieren durch die Applikation auf, auch bei den Latenzzeiten und Performanz wurde einiges geschraubt. Fazit: Tolle neue Features, sinnvolle Anwendung und verbesserte Performanz machen den Opera Mini Browser zu einem der Besten auf seinem Gebiet.

mobilepulse Apps

Letzte Beiträge

Aktuelle Top Smartphones

Archiv

» mehr

Kategorien
App Stores Business Endgeräte Entwicklung Events Location Based Services Mobile 2.0 Mobile Blogging Mobile Browser Mobile Commerce Mobile Content Mobile Gaming Mobile Marketing & Advertising Mobile Messaging Mobile OS Plattform mobilepulse Mobile Search Mobile Social Networking Mobile Tagging Mobile Ticketing & Couponing Mobile TV Mobile Web NFC Research Services Spezifikationen & Standards Technolgie Usability VoIP Zugangsnetze
Themen
a1 android apple book cupcake dev drei facebook fennec flash g1 gmail google htc iphone lbs maps mcdd09 mobile Mobile 2.0 Mobile 2.0 Mobile Ajax Mobile Social Networking Mobile Web mobilkom mosone motorola mwc myspace nimbuzz nokia opera opera mini qr search skype social network studivz symbian t-mobile vodafone voip webos wikitude wordpress