mobilepulse

Mobile Trends und News zu Apps, Smartphones & Android
Endgeräte

HTC Hero Video Review

Nach langer Überlegung und Unzufriedenheit mit dem G1 hatte ich beschlossen mir gleich nach dem Erscheinen ein HTC Hero zu leisten. Das gibt es aktuell schon bei Amazon für 459€ in den Farben weiß und schwarz zu kaufen. Gestern habe ich meines bekommen und das erste Fazit ist: „Wow, fühlt sich gut an und macht richtig Spass“. Sogar eingeschworene Apple und IPhone Nutzer mussten nach Probeläufen mit dem Hero zu geben, dass es dem IPhone durchaus ebenbürtig ist.

Hardware

Alles ist einen Tick flotter und flüssiger als auf dem G1 oder HTC Magic. So ist der subjektive Eindruck, den man beim Benützen des Gerätes hat. Durch Fakten wird diese Bauchgefühl auch untermauert: 288MB statt 192MB Ram. Vor allem im Browser merkt man beim Ziehen und Zoomen der Seite den Unterschied – leider ist hier aber noch immer einiges an Abstand zum Iphone, das einen stärkeren Prozessor unter der Haube hat. Die 5MP Kamera hat leider keinen Blitz, dafür aber Auto-Fokus. Dafür sorgt der 1350 mAh starke Akku für verlängerte Standby und Laufzeiten. Auch ein nettes Feature ist der 3,5mm Chinch Adapter für die Musik Freunde. Gesamt betrachtet hat das Hero jetzt nicht die nächste Hardware Revolution an Board, kann aber durch eine Vielzahl von punktuellen Verbesserungen im Vergleich zu anderen Android oder Touchscreen Geräte punkten. Verpackt ist das Ganze in einem Plastik Gewand, das aber nicht so billig wie das von G1 und Magic aussieht, sondern sehr fein und edel wirkt. Trotz etwas höheren Gewicht im Vergleich zu den beiden liegt das Hero sehr gut in der Hand und findet in jeder Hosentasche Platz.

Sense UI

Neu ist auch die Oberfläche des Hero. „Neu“ ist hier wahrscheinlich auch der falsche Terminus, denn unter der Haube arbeitet weiterhin Android. HTC hat sich aber erlaubt das Aussehen der Oberfläche etwas anzupassen und hat ihr den Namen „Sense“ gegeben. Farblich setzt man mehr auf dunklere Grautöne und als Signalfarbe ein grelles grün. Ob nun das Grau/Orange oder Schwarz/Grün die „bessere“ Farbwahl ist, sei dahin gestellt – die Sense Farbenkombination wirken durchwegs optimaler abgestimmt und optisch ansprechender. Wichtige Applikation im System wurden auch angepasst bzw. neu implementiert (Browser, Foto-Gallerie, Email, Kontake, etc.) und kommen der IPhone User Expirience sehr nahe. Widgets sind auch eine wichtiger Teil im neuen UI Konzept. Davon gibt es nun viel, viel mehr – funktionieren aber nach dem selben Prinzip wie auf den anderen Android Geräten. Der Browser wurde auch etwas modifiziert und hat jetzt visual Bookmarks und native Flash Unterstützung (Iphone Killer Argument!).

Going social

Schon im Setup-Assistent wird man nach seinem Facebook, Twitter und Flickr Account gefragt. Hier stellt man sich noch die Frage wozu das Alles? Spätesten beim Blick in die Kontakte wird diese Frage beantwortet. Das Hero gleicht die Daten von Kontakten automatisch mit Facebook ab und man hat so idealerweise ein Facebook Profilbild zu jedem Kontakt. Fotos können natürlich automatisch bei Flickr publiziert werden und ein Twitter Widget ist von Anfang an dabei.

Datensynchronität

Wichtiges Kriterium für mich persönlich waren die verbesserten Möglichkeiten zur Datensynchronisation. Wie auch bei den anderen Android Geräten kann das Hero Kontakte, Kalender und Emails mit den Google Diensten synchronisieren. Hinzu kommen nun aber noch die Unterstützung von Exchange Active Sync und dem eigenen HTC Sync. Dabei zielt man stark auf das Microsoft Umfeld ab, denn HTC Sync ist derzeit auch nur für Windows + Outlook verfügbar. Die Software gibt es gratis auf der HTC Seite zum downloaden – USB Verbindung an, synchronisieren, fertig.

Business Features

In der Android Roadmap sind Business Features noch in diesem Jahr geplant. Im HTC Hero sind einige schon jetzt enthalten. Neben den vorhin genannten Möglichkeiten zur Synchronisierung ist ein PDF Viewer und QuickOffice schon fix am Gerät installiert. Dokumente betrachten ist damit auch unterwegs möglich.

Ein kleiner Rundgang durch das Menü (sorry für die Unschärfe):

Fazit

Nach nur wenigen Stunden mit dem HTC Hero bin ich schwer begeistert. Das Gerät ist in sich als Ganzes stimmig und mit der optimierten Android Version von HTC ist auch die Software auf einem konkurrenzfähigem Niveau. Ich kann es vor Allem Menschen empfehlen die nicht 100% Apple Fans sind, von X1 und N97 abgeschreckt sind und eine Alternative im Touch Segment suchen. Viele Dinge, die man bei den ersten beiden Android Phones bemängelt hat, sei es Software oder Hardware, wurden verbessert und in eine fast perfekte Form gebracht.

Klar lässt sich die spezielle Hero Firmware mit dem SenseUI auf jedem Android Gerät installiern. Peter beschreibt sehr schön wie er zuerst sein G1 gerootet hat und dann die neue Fw geflasht hat.

Specs

Processor Qualcomm® MSM7200A™, 528 MHz
Operating System Android™
Memory ROM: 512 MB
RAM: 288 MB
Dimensions (LxWxT) 112 x 56.2 x 14.35 mm ( 4.41 x 2.21 x 0.57 inches)
Weight 135 grams ( 4.76 ounces) with battery
Display 3.2-inch TFT-LCD touch-sensitive screen with 320×480 HVGA resolution
Network HSPA/WCDMA:

  • 900/2100 MHz
  • Up to 2 Mbps up-link and 7.2 Mbps down-link speeds

Quad-band GSM/GPRS/EDGE:

  • 850/900/1800/1900 MHz

(Band frequency and data speed are operator dependent.)

Device Control Trackball with Enter button
GPS Internal GPS antenna
Connectivity Bluetooth® 2.0 with Enhanced Data Rate and A2DP for wireless stereo headsets
Wi-Fi®: IEEE 802.11 b/g
HTC ExtUSB™ (11-pin mini-USB 2.0 and audio jack in one)
3.5 mm audio jack
Camera 5.0 megapixel color camera with auto focus
Audio supported formats MP3, AAC(AAC, AAC+, AAC-LC), AMR-NB, WAV, MIDI and Windows Media® Audio 9
Video supported formats MPEG-4, H.263, H.264 and Windows Media® Video 9
Battery Rechargeable Lithium-ion battery
Capacity: 1350 mAh
Talk time:

  • Up to 420 minutes for WCDMA
  • Up to 470 minutes for GSM

Standby time:

  • Up to 750 hours for WCDMA
  • Up to 440 hours for GSM

(The above are subject to network and phone usage.)

Expansion Slot microSD™ memory card (SD 2.0 compatible)
AC Adapter Voltage range/frequency: 100 ~ 240V AC, 50/60 Hz
DC output: 5V and 1A
Special Features G-sensor
Digital Compass

Weitere Tests zum HTC Hero

Anzeige

Abonieren:
 RSS Feed                  Email Newsletter
mobilepulse im Social Web:
Twitter: @mobilepulse          Facebook
mobilepulse Apps:
Feedback

Trackback URL | RSSKommentar abgeben


mobilepulse Apps

Letzte Beiträge

Aktuelle Top Smartphones

Archiv

» mehr

Kategorien
App Stores Business Endgeräte Entwicklung Events Location Based Services Mobile 2.0 Mobile Blogging Mobile Browser Mobile Commerce Mobile Content Mobile Gaming Mobile Marketing & Advertising Mobile Messaging Mobile OS Plattform mobilepulse Mobile Search Mobile Social Networking Mobile Tagging Mobile Ticketing & Couponing Mobile TV Mobile Web NFC Research Services Spezifikationen & Standards Technolgie Usability VoIP Zugangsnetze
Themen
a1 android apple book cupcake dev drei facebook fennec flash g1 gmail google htc iphone lbs maps mcdd09 mobile Mobile 2.0 Mobile 2.0 Mobile Ajax Mobile Social Networking Mobile Web mobilkom mosone motorola mwc myspace nimbuzz nokia opera opera mini qr search skype social network studivz symbian t-mobile vodafone voip webos wikitude wordpress