mobilepulse

Mobile Trends und News zu Apps, Smartphones & Android

Schlagwörter: , ,

Letzte Beiträge
07. April 2013

facebooks genialer Schachzug mit Home für Android

Lange schon hat man spekuliert ob facebook ein eigenes Handy auf den Markt bringen wird oder wie dann die mobile Strategie aussehen wird. Vor wenigen Tagen wurde das Geheimnis gelüftet und es ist weder ein eigens Gerät und auch kein eigenes Betriebssystem. facebook Chef Mark Zuckerberg persönlich erteilte diesen Spekulationen eine Absage:

Wir bauen keine Smartphones und entwickeln kein Betriebssystem

Stattdessen positioniert sich facebook mit seinem Home zwischen dem Betriebssystem Android und den Apps. Home ist ein klassischer alternativer Homescreen wie sie schon seit Start des OS Verfügbar sind aber eher von einer technisch affinen Randgruppe tatsächlich genutzt wird.

11. Oktober 2010

The Rise of Facebook Mobile

Facebook Mobile ist groß – ziemlich groß. Alle Fakten in einer schönen Grafik:

ft mobile2 e1286809655519 150x109 The Rise of Facebook Mobile

04. August 2010

Android Facebook App aktualisiert

Die zurecht viel kritisierte Android App von Facebook bekommt endlich ein kleines Make-over und sieht jetzt nicht nur besser aus, sondern bietet auch neue Funktionalitäten. Die halten sich zwar in Grenzen, aber die App kann ganz klar zur iPhone App aufholen. Wo man wirklich viel getan hat ist das UI. Der neue Startscreen wirkt nicht wie eine 2h Stunden Programmier-Aktion sondern hat schöne Icons und ist angenehm aufgeräumt.

19. Mai 2010

Facebook zum Nulltarif nutzen

Facebook’s mobile Strategie geht weiter und will noch mehr Personen die Nutzung des Social network Services mobile ermöglichen. Mit Facebook 0 geht man einen weiteren Schritt hinzu Expansion in dem man die mobile Facebook Variante kostenlos für viele Operator und deren Kunden weltweit anbietet.

17. März 2008

Facebook im mobilen Portal von A1

Der österreichische Mobilfunkanbieter A1 bietet ab sofort seinen Kunden die Möglichkeit das populäre social Network Facebook auch mobil zu nutzen. Die 2004 als Studentennetzwerk für die Eliteuniversität Harvard gegründete Plattform Facebook hat heute weltweit circa 64 Millionen User – Tendenz stark steigend. In Österreich gibt es immerhin rund 78. 000 registrierte Benutzer für den Erfolgsdienst. Als Einführungs-Aktion bietet A1 die Nutzung der mobilen Facebook Variante bis Ende dieses Monats völlig kostenfrei an. Nach dem 31. März wird für die Nutzung das Entgelt laut dem genutzten Datentarif verrechnet – es gibt kein zusätzliche Grundgebühr oder ähnliches. A1 bestärkt damit seine Vorreiterrolle im Bereich mobiler Communities. Schon jetzt sind Dienste wie YouTube, XING, MTV FunkySexyCool oder der A1 Chat beliebt Dienst auf dem mobilen Internet Portal von A1 vertreten.

08. Februar 2008

Facebook Mobile Plattform

welcome 3 Facebook Mobile Plattform

Gestern hat das Social Network Facebook den launch eine mobilen Plattform für MNO bekannt gegeben. Als erster Operator hat sich Vodafone den Deal gesichert und wird voraussichtlich in UK und Deutschland Facebook auf seine Handsets bringen (eventuell über Vodafone live, dann kommts vielleicht auch nach AUT!).

Die mobile Plattform von Facebook ist aber derzeit noch keine große Sache, berichtet IGN. Vor allem Login Probleme und andere Barrieren für mobile Browser sollen durch die Plattform abgebaut werden. Jeb Stremel, Facebook’s director of mobile, spricht auch von der Möglichkeit MMS an sein Profil zu schicken um die Wall zu füllen. Auch kann er sich mobile Advertising gut vorstellen, es gäbe aber noch keine konkreten Pläne dafür.

Auf jeden Fall, ist der Schritt von Vodafone extrem spannend und wird mit Sicherheit nicht von Misserfolg gezeichnet sein. Leider ist F8 in Deutschland noch nicht genug verbreitet, sonst würde der Dienst mit den richtigen Zutaten zu einer echten Killerapp werden.

21. Januar 2008

Nokia zeigt Interesse an Facebook

fbooknokia Nokia zeigt Interesse an Facebook

Nach Mircrosoft und den Samwer Brüdern zeigt nun auch Nokia Interesse am aktuell schnellsten wachsendem Social Network. Wie genau die Kooperation aussehen wird und wieviel Geld Nokia dafür locker macht, ist bis dato noch unbekannt. Vorstellbar wäre die Variante, dass Nokia die exklusive Nutzung von Facebook auf ihren Endgeräten anstreben könnte. Die eigene Community Mosh wird dann wohl nur mehr eine Nebenrolle spielen. Jaja, Community-Building war auch schon vor 10 Jahren ein harter Job und wird auch durch Web2.0 nicht einfacher.

mobilepulse Apps

Letzte Beiträge

Aktuelle Top Smartphones

Archiv

» mehr

Kategorien
App Stores Business Endgeräte Entwicklung Events Location Based Services Mobile 2.0 Mobile Blogging Mobile Browser Mobile Commerce Mobile Content Mobile Gaming Mobile Marketing & Advertising Mobile Messaging Mobile OS Plattform mobilepulse Mobile Search Mobile Social Networking Mobile Tagging Mobile Ticketing & Couponing Mobile TV Mobile Web NFC Research Services Spezifikationen & Standards Technolgie Usability VoIP Zugangsnetze
Themen
a1 android apple book cupcake dev drei facebook fennec flash g1 gmail google htc iphone lbs maps mcdd09 mobile Mobile 2.0 Mobile 2.0 Mobile Ajax Mobile Social Networking Mobile Web mobilkom mosone motorola mwc myspace nimbuzz nokia opera opera mini qr search skype social network studivz symbian t-mobile vodafone voip webos wikitude wordpress