mobilepulse

Mobile Trends und News zu Apps, Smartphones & Android

Kategorie "Endgeräte"

Letzte Beiträge
17. Februar 2009

Neue mobile Version von Myspace

Nicht ganz ein Jahr nach der erstmaligen Veröffentlichung der mobilen Web Version von Myspace bekommt der Dienst einen neuen Anstrich. Dabei hat sich nicht nur die visuelle Gestaltung geändert auch unter der Haube setzte man anstelle von XML/XSLT Transformationen auf ein solides MVC Framework mit .net Basis. Die neue Ansicht im Detail:

myspacemobile 220x300 Neue mobile Version von Myspace
myspace layout 21 230x300 Neue mobile Version von Myspace

Schon jetzt hat Myspace laut eigenen Angaben 20 Millionen mobile User. Rund 20% bis 25 % davon kommen von der nativen Myspace Applikation, die alleine in der vergangenen Woche 2 Millionen Mal installiert wurde. Ziel von Myspace ist es 50% des gesamten Traffics mobil zu generieren. Mosone ist ein heißes Thema….

pics via

02. Februar 2009

MoSo treibende Kraft hinter dem Boom des mobile Internets

Laut einer aktuellen Studie von comScore/M:metrics sind social Networking Angebote die wichtigsten Wachstumsfaktoren im mobile Web. Rund 34% der User im westlichen Europa nutzen exklusiv social network sites. Auch eine Wachstumsrate von 152% im Vergleich zum Vorjahr unterstreichen die starke Nutzung. Gemessen an der Zahl der gesamten mobilen Subscribern ist jedoch der Anteil von socia networking User mit 5% eher gering.

“A large portion of the growth in the mobile Internet audience can be attributed to social networking,” observed Alistair Hill, analyst, comScore M:Metrics. “In the UK, for example, the audience of those accessing news and information, but not social networking services, with their mobile browser or an application grew by 149,000 unique users, whereas the number of those exclusively accessing social networking grew by six times that number in the past year.”

Auch bei den demografischen Ergebnissen Erkenntnisse, die für mich sehr überraschend sind: Mehr Frauen nutzen exklusive social networking (48%) als insgesamt mobile internet sites (32%). Auch der Alters-Median der Nutzer leigt mit 28 deutlich niedriger als die für mobile Internet Nutzer (36). Der comScore Analyst deutet diese Zahlen mit einer Verlagerung der Nutzung zu einer breiteren Zielgruppe und weg von den technik-afinen älteren Männern.

26. Januar 2009

Opera State of the mobile web Dez 08

In seiner aktuellen Ausgabe wirft der „State of the mobile Web“ Report von Opera unter anderem auf die Popularität von mobilen social Networking Angeboten. Der exponentielle Wachstum der Website Auslieferungen geht unaufhaltsam weiter. Opera erwartet aber ein leichtes Abflachen der Wachstumskurve in 2009 – Grund dafür ist natürlich die omnipräsente Wirtschaftskrise. Die Top Seiten weltweit im Monat Dezember:

  1. google.com
  2. yahoo.com
  3. wikipedia.org
  4. studivz.net
  5. youtube.com (up from 8, since August 2008)
  6. web.de (up from 9, since August 2008)
  7. spiegel.de (down from 6, since August 2008)
  8. gmx.de (new)
  9. ebay.de (down from 5, since August 2008)
  10. amazon.de (new)

Top social networking Angebote Weltweit und die Wachstumsraten:

vkontakte.ru 909.17%
facebook.com 693.11%
friendster.com 670.13%
orkut.com 296.78%
odnoklassniki.ru 545.40%
peperonity.com 396.65%
hi5.com 372.60%
myspace.com 618.42%
mamba.ru 1055.51%
mocospace.com 834.89%

Top social networking Angebote in Deutschland und die Wachstumsraten

studivz.net -28.13%
my.opera.com 73.85%
wer-kennt-wen.de 379.51%
myspace.com 492.38%

Ganz schön an den Zahlen abzulesen ist der außergewöhnliche Wachstum von social Network Seiten und der auch schon von Facebook bestätigte Trend zur mobilen Nutzung. Auch schön zu erkennen ist der Einbruch von studivz, der auch auf der traditionellen Seite zu verzeichnen ist.

22. Januar 2009

Studie zu Bedürfnissen in Mobile Social Networks

Die in Großbritannien ansässige Firma colibria, Spezialist für mobile IM und Presence Lösungen, hat Ende letzen Jahres eine Studie durch geführt dessen Ergebnisse nun vorliegen.

Hauptaussage ist, dass sich User einen zentralen Zugang zu ihren social network Seiten wünschen. Das meint in diesem Fall ein Single Sign On Service wie beispielsweise OpenID oder Facebook Connect. Imho kann das durchaus auch eine Art mobiler social network Hub sein, wie es schon der IM Client von Nimbuzz bietet. Die Nimbuzz Applikation unterstützt nämlich neben gängigen IM Protokollen auch namhafte social networking Angebote wie Facebook.

Auch der festgestellte Bedarf der User, dass eine push Übermittlung von neuen Ereignissen im Netzwerk das Erlebnis verbessern würde, unterstreicht den möglichen Trend zu einer IM/mosone Applikation. Nichtsdestotrotz nutzen 2/3 der Befragten das Angebot per mobilen Browser – der Rest setzt auf eigene Clients. Mehr Findings:

* Almost one third (31%) said that messages are what they would most like to receive on their mobile when checking their social networks
* Single log-in access across multiple social networks is the most popular option for improving the experience via mobile (14%)
* Only 16% of those asked used social networks excluding MySpace and Facebook
* 78% use the instant messaging functionality available on their respective social networking sites

11. November 2008

StudiVZ integriert Nimbuzz Messenger

zz5ea3a98e StudiVZ integriert Nimbuzz Messenger

Wer vielleicht mitverfolgt hat, welche Probleme Facebook anfänglich mit seine integrierten Chatapplikation hatte, wird sich nicht wundern, dass StudiVZ nun auf zugekaufte Technologie setzt. Konkret wird Nimbuzz, Experte für VoIP, IM, Presence, Technologiepartner von studiVZ in diesem Bereich. Umgesetzt wurde schon ein Web-basierter Chat ähnlich dem von Faceboom (siehe Bild oben) und ebenfalls ein mobiler Client. Interessant: Holzbrinck Ventures, Geldgeber von studiVZ, ist auch an Nimbuzz beteiligt.

29. Oktober 2008

itsmy.biz – mobile social advertising

gofresh itsmy.biz   mobile social advertising

GoFresh, das Unternehemen hinter der mobilen Community itsmy, startet mit einer eigene Plattform für die Vermarktung seiner mobilen Services. Unter itsmy.biz findet sich eine Übersicht der Angeboten Werbeformen sowie die direkte Möglichkeit für Werbe Buchungen vor zu nehmen. Die Preise für mobile Banner Werbung sind vergleichsweise niedrig:

Region CPM Banner Ads CPM Video Ads
UK Inventory £ 3 £ 50
EU Inventory € 4 € 30
US Inventory $ 4 $ 40
World Inventory $ 2 $ 20

Laut eigenen Angaben erreicht itsmy 4 Millionen User in Europa und in den USA. Mehr Infos in der Presseaussendung

09. Mai 2008

Linkliste MoSoNe

Heike hat eine sehr umfangreiche Linkliste von mobilen social network Seiten zusammen getragen: Klick

02. April 2008

Frengo bringt mobiles Open Social

frengocom have more fun with your cell phone 1207151582210 Frengo bringt mobiles Open Social Der momentan große Trend rund um Social Networks ist die Data Portability und die Interaktion zwischen den einzelnen Netzwerken. Da fast alle populären Services auch schon mobile Ableger haben, ist es an der Zeit auch eine Art open Social für mobile Networks zu etablieren. Das dachte sich auch Frengo, eine mobile Entertainment Plattform und kündigte heute erste Entwickler Tools an.

Das Open Social Mobile Toolkit von Frengo unterstützt aktuell die Schnittstellen von MySpace, Hi5, Bebo, und Facebook und ermöglicht es Applikationen in diesen Netzwerken auch mobil zu werden. Neben einer mobilen Schnittstelle bietet das Open Social Mobile Toolkit auch zusätzliche Features wie SMS-Alerts, Advertising usw:

* A simple API to extend Notification events to mobile to rich threaded messaging features that let you manage web and mobile conversations concurrently
* Powerful SMS, MMS and WAP functionality that keep users connected, informed and entertained -Anywhere, Anytime

Hersteller Frengo hat für seine Plattform alle wichtigen Netzbetreiber in den USA und auch weltweit gewinnen können. Insgesamt könne man rund 1 Milliarde Endgeräte erreichen.

18. März 2008

Myspace mobile launcht offiziell

myspacem Myspace mobile launcht offiziell

Die mobile Variante von Myspace ist ja schon seit Längerem in einem privaten Beta Test. Nun ist dieses Feature endlich live gegangen und kann von allen Usern benutzt werden. Auf der dafür eingerichteten Promo Page von Myspace mobile kann man sich schon vor dem Testen einen kleinen Überblick schaffen was die mobile Version alles bringt.

Die gebotenen Funktionalität beschränkt sich auf Profil betrachten, Freunde suchen, Fots, private Nachrichten und Kommentare bzw. Blog Einträge verfassen. Auch gibt es SMS Notifizierung, wenn ein wichtiges Ereignis auf dem eigenen Profil passiert ist. Alles in Allem betrachtet sind die rudimentärsten Features des herkömmlichen Myspace auch in der mobilen Variante enthalten – nicht mehr und nicht weniger. Man kann nun sagen, Facebook mobile ist ja auch nicht Hammer – stimmt, aber hier hätte Myspace wieder Boden auf Facebook gut machen können. Strategisch wichtige Partnerschaften mit US-Carriern wie Sprint hat sich Myspace auch schon gesichert um möglichst viele User in sein Portal zu locken. We’ll see…

17. März 2008

Facebook im mobilen Portal von A1

Der österreichische Mobilfunkanbieter A1 bietet ab sofort seinen Kunden die Möglichkeit das populäre social Network Facebook auch mobil zu nutzen. Die 2004 als Studentennetzwerk für die Eliteuniversität Harvard gegründete Plattform Facebook hat heute weltweit circa 64 Millionen User – Tendenz stark steigend. In Österreich gibt es immerhin rund 78. 000 registrierte Benutzer für den Erfolgsdienst. Als Einführungs-Aktion bietet A1 die Nutzung der mobilen Facebook Variante bis Ende dieses Monats völlig kostenfrei an. Nach dem 31. März wird für die Nutzung das Entgelt laut dem genutzten Datentarif verrechnet – es gibt kein zusätzliche Grundgebühr oder ähnliches. A1 bestärkt damit seine Vorreiterrolle im Bereich mobiler Communities. Schon jetzt sind Dienste wie YouTube, XING, MTV FunkySexyCool oder der A1 Chat beliebt Dienst auf dem mobilen Internet Portal von A1 vertreten.

Seite 2 von 612345...Letzte »

mobilepulse Apps

Letzte Beiträge

Aktuelle Top Smartphones

Archiv

» mehr

Kategorien
App Stores Business Endgeräte Entwicklung Events Location Based Services Mobile 2.0 Mobile Blogging Mobile Browser Mobile Commerce Mobile Content Mobile Gaming Mobile Marketing & Advertising Mobile Messaging Mobile OS Plattform mobilepulse Mobile Search Mobile Social Networking Mobile Tagging Mobile Ticketing & Couponing Mobile TV Mobile Web NFC Research Services Spezifikationen & Standards Technolgie Usability VoIP Zugangsnetze
Themen
a1 android apple book cupcake dev drei facebook fennec flash g1 gmail google htc iphone lbs maps mcdd09 mobile Mobile 2.0 Mobile 2.0 Mobile Ajax Mobile Social Networking Mobile Web mobilkom mosone motorola mwc myspace nimbuzz nokia opera opera mini qr search skype social network studivz symbian t-mobile vodafone voip webos wikitude wordpress